An dieser Stelle möchten wir uns zu aller Erst bei Ihnen für Ihre Registrierung und Ihr Interesse an unserer Lösung bedanken. Wir von AccountOne sind hier um Ihnen bei der Buchhaltung von Onlinehändlern praxisorientiert und zeit- sowie ressourcensparend zu helfen. Unsere Schnittstelle zwischen Onlinehandel und Steuerberatung wurde in enger Zusammenarbeit mit Onlinehändlern und ecommercerfahrenen Steuerberatern entwickelt. Somit stellt AccountOne eine Lösung bereit die perfekt auf die Bedürfnisse und Wünsche von Steuerberatern zugeschnitten ist und im Gegenzug keinen Einfluss auf die bestehenden Systeme des Onlinehändlers nimmt. Ganz im Gegenteil ist AccountOne in der Lage sich perfekt auf die individuellen Gegebenheiten beim Onlinehändler einzustellen.

Was macht AccountOne?

AccountOne ruft die Daten aus den Verkaufskanälen der Onlinehändler ab und bewertet diese hinsichtlich der Umsatzsteuer. In diesem Verfahren werden diverse Variablen geprüft:

  • Wo beginnt die Lieferung?
  • Wo endet die Lieferung?
  • Ist der Kunde eine Privatperson oder ein Unternehmen (B2C / B2B)?
  • Wenn B2B ist die UmsatzsteuerID des Kunden gültig?
  • Was für ein Artikel wird verkauft?
  • Ist die Lieferschwelle im Empfangsland überschritten, oder wurde darauf verzichtet?
  • Und viele Weitere mehr.

Insbesondere bei der Nutzung ausländischer Lager wie bei Amazon FBA (Pan-EU) werden auch Besonderheiten wie lokale Reverse Charge Regeln unter Unternehmern berücksichtigt.

Die Daraus gewonnen Daten werden Anhand der Vorgaben in unserer Software entsprechenden Erlöskonten zugeordnet. Auf Basis des Cashflows werden im Gegenzug Personenkonten vergeben um in der Buchhaltung die Zahlungseingänge zuordnen zu können.

Im Ergebnis entstehen so praxisnahe Buchhaltungsdaten die per Oneclick in jedes Buchhaltungssystem eingespielt werden können welches Datev-Exporte unterstützt. Zu den gängigen Buchhaltungssystemen gehören:

  • Datev
  • Simba
  • Lexware
  • Agenda
  • u.v.m.

Zusätzlich ist die Erstellung von Pro-Formarechnungen bei Amazon FBA möglich..

Step 2 – Einrichtungsleitfaden für Steuerberater